CH +41 (0)61 508 35 30 · DE +49 (0) 7621 687 90 35 · AT +43 (0) 664 4550 697 [email protected]
← Zurück

Wichtiger Hinweis:
Pläne gezeichnet mit v3.18.00.00 sind nicht mehr bearbeitbar mit älteren Versionen.

Komplettes Redesign der Applikation

Die RED CAD APP erhielt ein komplett neues Aussehen. Zusätzlich wurde die Menustruktur überarbeitet und aufgeräumt.

Feature: Benutzer mit einer Einzelplatz-Lizenz können diese nun selbständig freischalten.

Neu können Benutzer Ihre Lizenz selbst freischalten. Dies ermöglicht einen einfachen Rechnertausch, wenn der Rechner ersetzt wird. Dadurch muss der Support für dieses Anliegen nicht mehr kontaktiert werden.

Das Freischalten ist auf eine Anzahl pro Jahr beschränkt.

Feature: Polygon zeichnen

Neu kann ein Polygon gezeichnet werden über das Register “Zeichnen”. Ein fester Winkelfang kann optional in den Programmeinstellungen aktiviert werden.

Feature: Beim Feuerwiderstand (Brandschutz) kann jetzt die Zeichnungsart (innen, mittig, aussen) gewählt werden.

Beim Feuerwiderstand kann neu die Zeichnungsart “innen”, “mittig” und “aussen” gewählt werden. Dies ermöglicht ein einfacheres Zeichnen der Feuerwiderstände.

Feature: Die automatische Text-Ausrichtung bei Symbolen kann nun optional in den Eigenschaften deaktiviert werden.

Neu kann die automatische Textausrichtung bei Symbolen über die Eigenschaften deaktiviert werden. Dadurch werden die Textlabels beim Rotieren des Symbols nicht mehr automatisch gedreht.

Feature: Neu kann auch eine Brandschutz-Demo beantragt werden.

In der Lizenzmaske besteht nun neu die Möglichkeit eine Demolizenz für Brandschutz zu beantragen.

Feature: Lizenzinformationen werden vereinfacht angezeigt

Neu werden die Kunden- und Lizenznummern unten rechts im Programm angezeigt.

Verbesserung: Elemente in Quick Access Toolbar werden gespeichert und wieder geladen.

Hinzugefügte Funktionen in der Quick Access Toolbar (Schnellzugriff) werden nun gespeichert und bei Neustart nicht mehr zurückgesetzt. Somit ist eine Individuelle Quick Access Toolbar möglich.

Verbesserung: Die Lizenzmaske wurde komplett überarbeitet.

Die Lizenzmaske erhielt durch das Redesign einen neuen Look und ist nun übersichtlicher und intuitiver gestaltet.

Korrektur: Der Autosave funktionierte bei Projekten manchmal nicht korrekt.

In sehr seltenen Fällen konnte die AutoSave Datei auf dem Dateisystem des Benutzers nicht korrekt erstellt werden.

Dieser Fehler wurde behoben.

Korrektur: “Ctrl+B” funktionierte nicht korrekt, wenn Fadenkreuz oder Distanzringe aktiv war.

Die Funktion “Einfügen beim Mauszeiger” über die Tastenkombination “Ctrl + B” wurde in Kombination mit Fadenkreuz/Distanzringe nicht korrekt ausgeführt.

Dieses Problem wurde behoben.

Korrektur: Hin-und-her springen zwischen Querverweisen funktionierte nicht mit Fadenkreuz oder Distanzringen aktiv.

Das Springen von Querverweis zu Querverweis (Taste ALT + LMT) wurde in Kombination mit Fadenkreuz/Distanzringe nicht korrekt ausgeführt.

Dieses Problem wurde behoben.

Korrektur: “Ausrichten am Raster” wurde nicht korrekt gesetzt beim Wechsel zwischen Dokumenten.

Die Einstellung “Ausrichten am Raster” wurde beim Wechsel von Dokument zu Dokument falsch übernommen.

Dieses Problem wurde behoben.

Korrektur: Popup-Benachrichtigungen wurden im Hintergrund angezeigt.

Benutzeraufforderungen oder Benachrichtigungen, die in Form eines Popups erscheinen, verschwanden manchmal im Hintergrund. Dadurch wurde die RED CAD APP blockiert.

Dieses Problem wurde behoben.

Korrektur: Bei Querverweisen kann die ausgehende Pfadnummer nun auch auf 0 gesetzt werden.

Im Dialog für die Einstellung der Querverweise konnte man keinen Wert 0 setzen.

Wurde korrigiert und ist nun möglich.

Korrektur: Die Selektion von rotierten Symbolen und Bilder wurde korrigiert.

Wurden eingefügte Bilder rotiert, konnte man diese anschliessend nicht mehr selektieren.

Dieses Problem wurde behoben.

Korrektur: Der Raster-Fang funktionierte z.T. nicht korrekt bei Elementen mit 45° Winkelfang.

Elemente, welche mit einem Winkelfang von 45° Grad gezeichnet wurden, funktionierte in einigen Fällen der Rasterfang nicht mehr korrekt.

Dieses Problem wurde behoben.

Korrektur: Darstellungsfehler beim Plan-Import korrigiert.

Wurde ein Plan in Graustufen importiert, setzte der Import-Assistent diese Einstellung bei einem weiteren Plan nicht zurück und lieferte dadurch eine falsche Darstellung.

Dieses Problem wurde behoben.

Korrektur: Raumberechnung im Register “APP” erstellt keine NPK-Layer mehr.

Wenn man die Funktion “Raumberechnung” (im Register “App” zu finden) nutzte, wurde im Scenario Manager die Struktur automatisch auf “Fläche” gesetzt.

Das Problem wurde behoben.

Korrektur: Symbol kann nun auch gespeichert werden, wenn der eigene Werkzeugkasten leer ist.

Versuchte man ein Symbol in den eigenen Werkzeugkasten zu speichern und der WzK beinhaltete keine Kategorie, wurde ein App Crash verursacht.

Dieses Problem ist behoben.

Korrektur: Verschieben des Hintergrundplans setzt nun das “Dirty-Flag”.

Das Verschieben eines Hintergrundplans wurde nicht als Änderung an der Datei erkannt.

Dieses Problem wurde behoben.

Korrektur: Pläne und Projekte werden immer im korrekten Format gespeichert

Es war möglich eine Projektdatei als RCP (Plan Dokument) oder RCS (Schema/Stromlaufplan Dokument) zu speichern.

Dieses Problem wurde behoben.

Inhaltsverzeichnis