CH +41 (0)61 508 35 30 · DE +49 (0) 7621 687 90 35 · AT +43 (0) 664 4550 697 [email protected]
← Zurück

Feature: Sichtbarer Bereich bei Hintergrundplänen.

Die Funktion “Sichtbarer Bereich” wurde implementiert. Die Funktion ermöglicht das Beschneiden von Hintergrundplänen und dadurch wird nur der definierte Bereich importiert, der auch für die Planung relevant ist.

Anleitung: Sichtbare Bereiche in Hintergrundplänen

 

Feature: Flex-lizenzen.

Die Funktionalitäten für die neuen Flex Lizenzen wurden implementiert.

Flex Lizenzen ermöglichen dem Benutzer unabhängig von Gerät und Standort zu arbeiten. Dieser neue Lizenztyp wir die Netzwerk-Lizenzen ersetzen.

Weitere Informationen erhalten Sie bei unserem Verkauf.

 

Feature: Dunkles Design.

Die RED CAD APP besitzt neu eine dunkle Programmansicht.

Die Programmansicht kann im “Hauptmenu → Programm Einstellungen → Design” gewechselt werden.

 

Feature: Auto-Korrektur für DWG/DXF Dateien, wenn Elemente falsch positioniert.

Es wurde eine neue Funktion “Auto Korrektur für DWG/DXF Dateien” implementiert.

Oftmals besitzen DWG/DXF Dateien willkürlich platzierte Elemente, die die Zeichenflächen extrem vergrössern und dadurch entstehen sehr grosse Leerräume. Das Importieren sowie das Planen werden dadurch erschwert.

Die neue Funktion erkennt automatisch Leerräume in einer DWG/DXF und ermöglicht dem Benutzer, diese zu entfernen.

Anleitung: Auto-Korrektur bei DWG/DXF Dateien (Importassistent)

 

Feature: Neue und erweiterte Stücklisten.

Die Stückliste wurde komplett überarbeitet und erhielt dadurch neue Möglichkeiten.

Der neue Export Dialog vereinfacht das Exportieren einer Stückliste erheblich und zusätzlich kann neu aus verschiedenen Gliederungsarten gewählt werden.

Anleitung: Stückliste

 

Verbesserung: LED-Röhren zum Elektro-Werkzeugkasten hinzugefügt.

LED-Röhren in den Grössen 600mm, 900mm, 1200mm, 1500mm wurden hinzugefügt.

Die neuen LED-Röhren sind im “Elektro-Gesamt → Leuchten” oder “Beleuchtung → Leuchten” zu finden.

 

Verbesserung: Export von DWG Linientypen wurde angepasst.

Linienarten wie “Strichlinie”, “Strichpunktlinie”, “Strichzweipunktlinie”, etc. wurde beim Export nach DXF/DWG nicht mit dem korrekten Linien Typ exportiert.

Die Exportfunktion wurde optimiert und verbessert.

 

Verbesserung: Sortierung der Pläne / Schemas in Projektübersicht nach Namen / Datum.

In der Projektverwaltung von Projektdateien konnte man die Dokumente nicht sortieren.

Neu ist es möglich die Dokumente nach Namen, Erstell- und Änderungsdatum zu sortieren, indem man auf die entsprechende Spalte klickt. Die Sortierung bleibt nach dem Speichern der Projektdatei erhalten.

 

Verbesserung: “Speichern unter” Dialog öffnet nun den aktuellen Pfad der Datei.

In früheren Versionen wurde bei “Speichern unter” und bei “Speichern” (bei Dateien, die noch nie gespeichert wurden) immer der Dateipfad verwendet von der zuletzt geöffneten Datei. Dies hatte zur Folge, dass Dateien in einen falschen Ordner gespeichert wurden.

Dies wurde jetzt wie folgt optimiert:

Bei einer neu erstellten Datei wird dem Benutzer bei “Speichern” sowie bei “Speichern unter” ein Standardpfad angezeigt.

Bei einer bereits existierenden Datei, wird bei “Speichern” die existierende Datei überschrieben (keine Änderung beim Vorgang) und bei “Speichern unter” wird der Dateipfad der existierenden Datei angezeigt.

 

Verbesserung: “Bearbeitet” wird bei Layer-, Graustufen- und Transparenzänderung gesetzt.

Bei Änderungen auf dem Dokument, wie Layer ein-/ausblenden, Graustufen-/Transparenz aktivieren sowie Schraffuren anzeigen Ein/Aus beim Grundriss, wurden nicht als “Dokument bearbeitet” markiert. Dadurch wurden diese Änderungen nicht gespeichert.

Dies wurde optimiert und verbessert.

 

Korrektur: Beim Polygon wird die Linienart nun auch aus dem Ribbon übernommen.

Die Grundeinstellung “Linienart” wurde beim Zeichnen eins Polygons nicht übernommen.

Dieses Problem wurde korrigiert.

 

Korrektur: Falsch rotierte Textfelder in gedrehte DWG / DXF Dateien exportierten.

Beim Exportieren von DXF/DWG Dateien, die um einen Drehwinkel gedreht wurden, waren die Textfelder falsch positioniert.

Dieses Problem wurde korrigiert.

 

Korrektur: Schema-toolbox wird nicht mehr erneut heruntergeladen.

Beim Ausführen der Querverweis Funktion wurde dem Benutzer der Hinweis angezeigt, dass der Schema Werkzeugkasten heruntergeladen werden muss, obwohl er vorhanden ist.

Dieses Problem wurde korrigiert.

 

Korrektur: Unterstrich im Dateinamen werden nun auch angezeigt.

Wurde ein Unterstrich im Dateinamen verwendet, wurde dieser im Programm nicht angezeigt.

Dieses Problem wurde behoben.

 

Korrektur: Abbrechen der Bodenheizungsberechnung führte zu Absturz.

Betätigen der “ESC”-Taste während der Layoutberechnung für Bodenheizungen führte zu einem Absturz.

Dieses Problem wurde behoben.

 

Korrektur: DWG/DXF Hintergrund – Hatch-Sichtbarkeit wird korrekt geladen (V3-223).

Die Sichtbarkeit von Schraffuren wurde beim erneuten Öffnen von Dateien nicht korrekt geladen und es musste manuell erneut aktiviert werden.

Dieses Problem wurde behoben.

 

Korrektur: Speichern von eigenem Symbol mit automatischer Neutralisierung des Cursors.

Bei aktivierter Funktion “Zeiger zurücksetzen nach Zeichnen” in den Programmeinstellungen, konnten keine Symbole mehr gespeichert werden.

Dieses Problem wurde behoben.

 

Korrektur: Prüfung auf automatische Sicherungsdatei wurde nicht in allen Fällen gemacht.

Die Prüfung nach einer Sicherungsdatei wurde nicht durchgeführt, wenn man die Datei per Doppelklick aus dem Explorer öffnet.

Dieses Problem wurde behoben.

 

Korrektur: Änderung der Dokumenteinstellungen markiert Dokument nicht als “verändert” (V3-243).

Wurde in den Dokumenteinstellung eine Anpassung für das Dokument definiert bspw. Grösse der Zeichenfläche, wurde das nicht als Änderung erkannt und somit bei Speichern des Dokuments nicht berücksichtigt.

Dieses Problem wurde behoben.

 

Korrektur: “Löschlayer” Schaltfläche in “Zeichnen” wurde nicht versteckt.

Die Schaltfläche “Löschlayer” wurde beim Deaktivieren der Funktion nicht wie üblich ausgeblendet.

Dieses Problem wurde behoben.

Inhaltsverzeichnis